Unser Team

larasch steht für laufen, radfahren und schwimmen

Die LaRaSch GmbH hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Ausdauersport zu unterstützen. Larasch versteht sich dabei in erster Linie als Kommunikationspartner, Vermittler und Katalysator in den Beziehungen zwischen den Hauptakteuren im Sport.

Unser hoher Anspruch an unseren Service und unsere Produkte ist die Messlatte für unsere Leistungen und das selbstverständliche Fair-Play in unseren Kundenbeziehungen.

Durch unser engagiertes Team bestehend aus Veranstaltungsorganisatoren, langjährigen Softwareentwicklern, ehemaligen Leistungssportlern, Mediaproduzenten und erfahrenen Managern sind wir in der Lage, die Erwartungen unserer Kunden zu erfüllen.

Operativ

Dirk Lange

CHIEF EXECUTIVE OFFICER (CEO)

Obwohl er Larasch gerne mal als sein viertes Baby bezeichnet, war klein denken noch nie seine Devise. Stattdessen arbeitet er an innovativen Unterstützungskonzepten für Leistungssportler und nimmt die Großprojekte unter seine Fittiche. Außerdem hat er ständig neue Ideen, die auch schon alle längst umgesetzt wären, hätte der Tag mal nicht nur 24 Stunden. Aber nicht nur aus diesem Grund ist Dirk Netzwerker durch und durch. Er kennt wen, der wen kennt oder jemand anderen kennt, der wieder wen kennt und alle kennen sie Dirk. Und wer ihn tatsächlich noch nicht kennt, muss ihn unbedingt sehr bald live erleben, denn seine Leidenschaft für den Sport und diejenigen, die ihn ausüben, sind nicht nur einmalig, sondern vor allem eines: Ansteckend.

Alexander Pohle

CHIEF OPERATING OFFICER (COO)

Der Visionär, Ideengeber, Antreiber, kurzum: Macher von Larasch. Alex hält das Team zusammen, ist immer im Bilde, überblickt das Geschehen und sorgt für Balance. Allein schon durch das herrschaftliche Sitzen auf seinem Pezziball. Als ehemaliger Skilangläufer ist das natürlich viel zu wenig Bewegung für ihn, vor der Kamera macht er bei Interviews trotzdem noch eine prächtige Figur. Kein Wunder: Als männlicher Multitasker hält er nebenbei noch Kids und Hund im Zaum, nur um danach in aller Seelenruhe noch selbst eine Runde auf dem Rad zu drehen.

Ronald Scholz

CHIEF STRATEGY OFFICER (CSO)

Als erfahrener Unternehmer und Produktentwickler steuert er die digitalen Aspekte unserer larasch-Community-Plattform. Software ist seine Domäne – das Strukturieren von Aufgaben und Prozessen steckt in seiner DNA. Mit Feingefühl und dem Blick fürs Ganze ist er unser Anker und Ruhepol im dynamischen Startup-Geschäft. Unser Streben nach gesundem Wachstum bringt er in Einklang mit Fairness und nachhaltiger Entwicklung. Er ist ein ausdauernder Gestalter und emsiger Förderer, der Werte achtet und den Sport mit seiner Vorbildwirkung eifrig unterstützt.
Ronald liebt lange Waldläufe und kann vom Skating auf der Kammloipe rund um Carlsfeld (Erzgebirge) nicht genug bekommen.

Christian Parsche

INNOVATOR

Man könnte ihn als den „Außenstehenden“ im großen Sportzirkus bezeichnen. Und kann ihm deshalb umso höher anrechnen, dass er sich durchaus schon bei Marathons oder Crosswettkämpfen tapfer unter die „Verrückten da“ gemischt hat. Warum die im Matsch rumlaufen, braucht er auch gar nicht verstehen. Denn genau das macht Chris für uns besonders wertvoll: Wer sonst kann so unbefangen und objektiv auf die Szene blicken? Wer sonst kann so spannende und auch mal kritische Fragen stellen? Und das Wichtigste: Wer sonst kümmert sich um Grafik, Layout, Social Media, Videoschnitt… Wenn Chris dann tatsächlich noch ein bisschen Zeit hat, schaut er Videos von Casey Neistat. Aber selbst der läuft ja mittlerweile Marathon. Wie lange wird Chris also noch der außen „Stehende“ bleiben?

Martin Arzt

PROJEKTLEITER

Immer vor Ort, immer mitten im Geschehen. Das ist Martin, der an den Wochenenden mit scharfem Blick auf etlichen Veranstaltungen unterwegs ist, bei denen sich die Szene trifft. Egal welche Fragen zum Thema Event, Fotoportal oder Plattformtests auftauchen, Martin kennt die Zusammenhänge und Details. Events, Eventpflege und Fotoservices erfordern Präzision und Genauigkeit. Aber für den passionierten Schwertkämpfer ist das absolute Gewohnheit und Ritual. Wer Fehler toleriert, verliert. Und Martin ist eben ein Gewinnertyp.

Knick Design

 

Manchmal hat man gar keinen Knick in der Optik, man muss einfach querdenken. Dafür jongliert unsere Designabteilung ständig zwischen 2D- und 3D-Projekten, hat am Ende in Form, Bild, Farbe und Schrift aber trotzdem die Klarheit wieder fest in der Hand. Design follows function but design follows. Will heißen: Wenn manchmal die getriebene, schnelle Startup-Welt kreative Prozesse überholt, sind die Knicker jederzeit am Puls der Zeit und verwandeln unsere Projekte regelmäßig in neue Glanzlichter. Bekannterweise verraten Handschriften viel über die Persönlichkeit und unsere Handschrift hat einen Knick.

Filmproduktion

Stephanie Nietzold

HEAD OF VIDEO

In der Ruhe liegt die Kraft. Und die braucht Steph im Umgang mit emotionsgeladenen, endorphindurchströmten Athleten, Trainern und Sportbegeisterten. Als Larasch-Kamerafrau ist sie stets mitten im Geschehen und als Rotschopf hinter der Linse auch immer bestens zu erkennen. Videoprojekte bedeuten für sie nicht Arbeit, sondern echte Herzensprojekte, mit denen sie Persönlichkeiten und Geschichten für den Zuschauer greifbar macht. Nach Drehschluss wird deshalb schon mal die Nacht über an Videos geschnitten. So kann es am nächsten Tag draußen gleich weitergehen. Denn dort hält es die quirlige und energiegeladene Steph am besten aus, ganz egal ob beim Klettern, Schwimmen, Wandern oder Paddeln.

Nicole Bader

VIDEO PRODUCER

Unsere Nicole: Eigentlich eine Frau der Gegensätze, die zwischen unauffällig und unübersehbar, zwischen zurückhaltend und laut, zwischen Punk und Bestgirl, immer aber voll aktiv für Sport und Mediaprojekte unterwegs ist. Sie ist eine spürbare, geschickte und jederzeit einsatzbereite Verstärkung für jedes Mediateam und Solo, mit eigenem Plan und Style, auf dem Weg, Filme für sich spielerisch und elegant – eben auf Ihre Weise – zu beleben. Zusammen mit Steph das zentrale Stück der Larasch Mediaproduktion.

Community

Franzi Reng

CHEFREDAKTEURIN

Kümmert sich um Community, Texte und Themen. Macht sich außerdem im Team regelmäßig unbeliebt, wenn sie ständig alles und jeden verbessert und dann gerne noch ihren eigenen Senf dazugibt. Am liebsten mittelscharfen Hausmachersenf aus Bayern. Noch lieber mag sie Apfelkuchen, egal ob morgens, mittags und abends. Ihr Tag beginnt spätestens um 6 Uhr und endet einfach irgendwann, weil Franzi Zahlen nicht ausstehen kann und deshalb relativ selten auf die Uhr schaut. Macht sie beim Laufen genauso – und rennt deshalb einfach immer weiter.

Markus Herkert

REDAKTEUR | FOTOGRAF

Fotoherk kann nicht nur Fotos. Sondern eigentlich auch alles andere, egal ob vor der Kamera, hinter der Kamera oder an der Tastatur. Seine Favoritenchecks und Renneinschätzungen sind berühmt berüchtigt, teils gefürchtet, aber immer fair und vor allem bestens recherchiert. Das mag an Markus‘ außergewöhnlich inniger Verbindung zum Ausdauersport liegen, die sich wohl während unvergesslicher Trainingslager mit Coach Holger Freudenberger sowie der ein oder anderen mindestens so schweißtreibenden Trainingseinheit auf dem herkert’schen Rollentrainer entwickelt hat. Da sei es ihm verziehen, dass er manchmal auch etwas abseits vom wahren Sportgeschehen in Fußballstadien fotografiert. Wir haben ihn bis jetzt glücklicherweise immer wieder zurückbekommen.

Marcel Hilger

FOTOGRAF

Vom Zuschauen inspiriert, griff Marcel irgendwann zur Kamera, um nicht nur bewegte, sondern vor allem bewegende Sportszenen festzuhalten. Er ist bei Lauf-, Rad- oder Triathlonevents zu finden und gibt dort mindestens so viel wie die Athleten auf der Strecke. Plant seine Fotos nach Streckenverlauf, Startzeit, Sonnenstand und verliert trotzdem nicht den Blick für die schönsten Motive, die sich im Sport eben doch meistens durch Zufall ergeben.

Hier ist noch ein Platz für dich!

SPORTMARKETING-MANAGER

Wir wollen sportliche Vorbilder in Ihrer Entwicklung abseits der bestehenden Sportlerförderung unterstützen. Und genau hier kommst du ins Spiel! Du bist seit einigen Jahren im Bereich Sportlervermarktung aktiv und kennst die Bedürfnisse der Athleten sowie die Markt-Mechanismen um die Sportler bestmöglich zu unterstützen?

Dann schau in unsere aktuelle Stellenanzeige rein – oder beweise uns gleich dein Ideenreichtum in unserer Challenge auf whyapply.

zur Stellenanzeige zur challenge

Neues aus der Community